Schulleben » Bilder
Samstag, 21. Juli 2018 - 17:15 Uhr

Bilder

 
Experimente-Tag Im Rahmen des Sachunterrichts beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a mit Vulkanen. Nachdem die Kinder Forscherfragen erarbeiteten und anhand von Lernplakaten beantworteten, fand ein Experimente-Tag statt. Bei einem Experiment bauten die Kinder mit Knete einen Vulkan nach und ließen diesen mit Hilfe von Backpulver, Brause, Spülmittel und Essig ausbrechen. 20 Bilder im Album

 
Projekt Leserolle In den Klassen 4a und 4b hörte man an einem Freitagmittag laute Jubelschreie als die Hausaufgabe verkündet wurde. Alle Kinder sollten eine Dose Chips essen und diese dann mit in die Schule bringen. Jeder war gespannt, was dies mit dem Deutschunterricht zu tun haben sollte. Die Kinder sollten ab der kommenden Woche am „Leserollen-Projekt“ arbeiten. Dies bedeutete, dass zunächst ein Gang zur Stadtbücherei stattfand. Dort durfte sich jedes Kind individuell ein Buch aussuchen, das in den Deutschstunden gelesen werden sollte. Anschließend stehen verschiedene Arbeitsaufträge zur Verfügung unter denen die Kinder wählen konnten, um sich intensiver mit dem Buch auseinander zu setzen. Die Arbeitsblätter sollen am Ende der Einheit aneinander geklebt werden, so dass eine lange Rolle entstehen würde. Die Leserolle wird zusammengerollt in der Chipsdose aufbewahrt. Außen wurde die Chipsdose passend zum Buch gestaltet. Die eigene Leserolle wird dann der Klasse präsentiert. 19 Bilder im Album

 
Skipping Hearts an der CMS Am Freitag, den 18.01.2013 verwandelte sich die Turnhalle der CMS in eine schwingende Skipping-Stätte - sprich eine Seilspringarena. Unter fachkundiger Anleitung durch Ronny Steinbrück von der Deutschen Herzstiftung durften sich zwei 3. Klassen angefeuert durch bekannte Disko-Rhythmen in Kunstsprüngen üben. In 8 Stationen wurden von leicht bis kunstvoll verschiedene Sprünge, wie z.B. Basic Jump über Side Straddle bis hin zu Double Under und Skier, vorgestellt. Die Skipping-Kids stellten nach der Übungsphase einem begeisterten Publikum unter verdientem Applaus ihre Kunstsprünge vor. Ein zwar anstrengender, aber mitreißender Start ins Jahr 2013!45 Bilder im Album

 
Theater an der Carlo – Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen Vom 10. – 15.09.2012 fand in der Klasse 4c der Carlo-Mierendorff-Schule ein großes Theaterprojekt statt. Ermöglicht wurde das Projekt durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Jubiläumsstiftung der Darmstädter Sparkasse. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, unter dem Titel „Stärken fürs Leben“ Projekte zu unterstützen, die Kinder und Jugendliche in deren Sozial- und Handlungskompetenz stärken. Hedwig Schwab und Andreas Konrad vom Lakritz-Theater Darmstadt studierten mit Unterstützung der Klassenlehrerin Ulrike Wehner und Schulbegleiter Andreas Sauer mit den Kindern das Stück „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ ein. Täglich war vier Stunden lang intensives Arbeiten angesagt: Auseinandersetzung mit dem Stück, Rollen wurden verteilt, Texte gelernt. Ganz wichtig war es, sich in die jeweiligen Rollen einzufühlen und sich damit zu identifizieren. Es gab Einzel-, Szenen- und Gruppenproben, Requisiten wurden gebastelt und Kostüme vorbereitet. Die Aufführung am Samstagnachmittag war der Höhepunkt der Woche. Eltern, Geschwister und das Kollegium der Schule waren eingeladen. Sie verfolgten die Aufführung mit Begeisterung und bedachten die jungen Darsteller am Ende mit großem Beifall.43 Bilder im Album

 
Mathematik zum Anfassen Am Montag, 27.08.2012 besuchten die 3. Klassen die Ausstellung "Mathematik zum Anfassen". Dort waren 25 Exponate zu sehen, an denen die Kinder die Möglichkeit hatten zu knobeln, zu rechnen, zu staunen - kurz, die Faszination des mathematikums zu erleben. 37 Bilder im Album


Seite | 1 2